Salzburger Festspiele 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
nachdem die erste Vorstellung in unserem Abonnement schon um 15.00 Uhr am 20.08.2022 beginnt, muss die Anreise bereits am 19. August erfolgen. Bei Interesse können wir gerne versuchen, Karten für eine an diesem Abend stattfindende Aufführung der „Iphigenia“ nach Euridipes auf der Perner-Insel zu bestellen. Die in unsserem Abo vorgesehenen Vorstellungen enden am 23.08.2022. Natürlich ist es möglich, die Reise individuell zu verlängern.

 

 

Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 19. August 2022
Individuelle Anreise und Einchecken im Hotel „Star Inn“ Salzburg Zentrum.

Um 19.30 Uhr findet auf der Perner-Insel in Hallein eine Aufführung der Iphigenie nach Euripidis, Racine und Goethe statt. Je nach Länge der Aufführung wird das Abendessen entweder in Hallein oder nach der Rückkehr in Salzburg eingenommen.

 

 

2. Tag, Samstag, 20. August 2022
Am Vormittag besuchen wir das Salzburg Museum in der prachtvoll renovierten Neuen Residenz am Mozartplatz, in welchem wertvolle Kunstobjekte, ästhetische Präsentationen, interessante Inhalte und multimediale Installationen ein harmonisches Ganzes bilden. Ein kleiner Spaziergang durch die Gassen am rechten Salzachufer bringt uns noch zum Sebastiansfriedhof, auf welchem Konstanze Mozart ihre letzte Ruhestätte gefunden hat.

Um 15.00 Uhr findet im Haus für Mozart eine Aufführung von Wolfgang A. Mozarts „Die Zauberflöte“ in einer Neueinstudierung statt. Es spielen die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Joana Mallwitz.

Abendessen beim „Fischerwirt“ in Liefering, einem Vorort von Salzburg.

 

 

3. Tag, Sonntag, 21. August 2022
Der gesamte heutige Tag ist der Musik gewidmet. Am Vormittag um 11.00 Uhr findet im Großen Festspielhaus ein Solistenkonzert von dem inzwischen 80-jährigen Maurizio Pollini mit Werken von Ludwig van Beethoven statt.

Im Anschluss daran wollen wir nach Hellbrunn fahren, um beim Schloßwirt unser Mittagessen einzunehmen.

Am Abend um 19.00 Uhr hingegen wird im Großen Festspielhaus das „Il Trittico“ von Giacomo Puccini aufgeführt, das sind 3 Einakter und zwar „Gianni Schicchi“, „Il Tabarro“ (Der Mantel) und „Suor Angelica“. Es spielen die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Franz Welser Möst. Die weiblichen Hauptrollen in allen drei Opern werden von Asmik Grigorian interpretiert.

 

 

4. Tag, Montag, 22. August 2022
Am heutigen Vormittag wollen wir einen Ausflug ins Salzkammergut unternehmen und das Programm ein wenig abändern, um Ihnen etwas Neues zu zeigen.

Diesmal wollen wir nach Hallstatt fahren, einem Ort der in einer romantischen Position am Ufer des gleichnamigen Sees am Fuß des Dachsteinmassivs gelegen ist. Die Geschichte des Ortes Hallstatt im oberösterreichischen Salzkammergut  ist von den reichen Salzvorkommen des Salzbergs geprägt, der sich oberhalb des heutigen am See gelegenen Ortes befindet.

Die Hallstätter Salzvorkommen werden nachweislich seit 1500 v. Chr. durch Bergbau erschlossen und bescherten dem Ort großen Reichtum.

In der Archäologie ist Hallstatt vor allem durch Funde aus einem Gräberfeld der älteren Eisenzeit berühmt, die den Ort namengebend für diese Epoche in ganz Europa werden ließen. Neben dem Gräberfeld mit seinen außergewöhnlich reichen Grabbeigaben sind inzwischen auch die Funde aus den prähistorischen Bergwerken  weltweit bekannt, die dank dem Salzberg ein außer-gewöhnlich breites Spektrum umfassen. Ein Teil der Funde ist im lokalen Museum ausgestellt. Eine Kuriosität in Hallstatt sind die bemalten Totenschädel im Beinhaus.

Unser Mittagessen nehmen wir im „Gasthof Zauner“ in Bad Ischl ein.

Um 19.30 Uhr findet im Großen Festspielhaus ein Konzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Daniel Barenboim istatt, bei welchem der zweite Akt aus der Oper “Samson et Dalila“ von Camille Saint-Saens und der zweite Akt von Richard Wagners „Parsifal“ zur Aufführung gelangen. Die Solopartien in beiden Opern sind mit Elina Garanča, Brandon Jovanovich und Michael Volle großartig besetzt.

 

 

5. Tag, Dienstag, 23. August 2022
Am heutigen Vormittag wollen wir je nach Witterung einen Ausflug in die großartige Natur um Salzburg unternehmen und eventuell mit der Seilbahn auf den Untersberg fahren, um von dort aus den großartigen Blick auf die Alpen zu genießen.

Um 19.00 Uhr findet im Großen Festspielhaus eine Neueinstudierung von Giuseppe Verdis Oper „Aida“ statt. Unter der Leitung von Alain Altinoglu spielen die Wiener Philharmoniker. Eine großartige Sängerbesetzung sieht Stars wie Anita Rachvelishvili. Elena Stikhina, Piotr Beczala, Luca Salsi, Erwin Schrott und Roberto Tagliavini vor.

Das Abschiedsabendessen wird in einem Restaurant des Hotels „Goldener Hirsch“ eingenommen.

 

 

6. Tag, Mittwoch, 24. August 2022
Individuelle Rückreise aus Salzburg.

 

Programmänderungen bleiben aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Unterbringung für 5 Nächte inkl. Frühstücksbuffet in Doppelzimmern „Standard“ mit Bad oder Dusche/WC im 3*-Hotel „Star Inn“ Salzburg Zentrum;
    Einzelzimmer stehen gegen Aufpreis zur Verfügung
  • Verpflegung: Mahlzeiten in sehr guten Restaurants wie im Programmverlauf beschrieben
  • Alle Besichtigungen gemäß unseren Angaben unter wissenschaftlicher Führung sowie Reiseleitung und Betreuung von Herrn Dr. Wilhelm Krammer
  • Alle Führungen, Besichtigungen und Transfers gemäß Programmverlauf
  • Alle anfallenden Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherung gemäß § 651 k BGB

Nicht eingeschlossen

  • Anreise zum Hotel in Salzburg und zurück
  • Kosten für Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trink- und Bedienungsgelder
  • Opernkarten

 

Reisetermin: 19.08. – 24.08.2022
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Reisepreis pro Person: auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
Preise für die Karten:
(4 Vorstellungen* inkl. Förderbeitrag)
Kategorie 1: auf Anfrage
Kategorie 3: auf Anfrage
zzgl. € 50 Reservierungsgebühr pro Person

 

* 4 Vorstellungen (Änderungen vorbehalten):

  • Oper „Die Zauberflöte“ am 20.08.2022 um 15.00 Uhr im Haus für Mozart
  • Solistenkonzert Pollini mit Werken von Ludwig van Beethoven am 21.08.2022 um 11.00 Uhr im Großen Festspielhaus
  • Konzert Wiener Philharmoniker am 22.08.2022 um 19.30 Uhr im Großen Festspielhaus
  • Oper „Aida“ von Giuseppe Verdi am 23.08.2022 um 19.00 Uhr im Großen Festspielhaus

 

NICHT im Abonnement eingeschlossen:
Schauspiel „Iphigenia“ am 19.08.2022 um 19.30 Uhr auf der Perner-Insel in Hallein
Oper „Il Trittico“ am 21.08.2022 um 19.00 Uhr im Großen Festspielhaus

 

Hinweise:
– Flüge buchen wir Ihnen selbstverständlich auf Anfrage gerne hinzu!
– Preise für Verlängerung auf Anfrage.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Ihre Reiseplanung:
Frau Renate Kunz
Telefon-Direktwahl: 06431-9561-15
E-Mail: rkunz@courtial-reisen.de